Marketing

Gemeinsam für einen authentischen Tourismus der Zukunft! ✨

By:

Melanie Schautt

Immer größer, immer mehr, immer exklusiver

– das spiegelt die Entwicklung des Hotelmarkts im Alpenraum der letzten Jahrzehnte wider. Insgesamt stehen den Touristen über zwei Millionen Beherbergungsbetriebe zur Auswahl; über 40.000 Hotels davon siedeln sich mittlerweile im 4 bis 5 Sterne Bereich an. Dabei überzeugt jedes einzelne Haus mit seiner einzigartigen Lage und fantastischen Ausstattung. Gleichzeitig nimmt natürlich auch die Anzahl von Touristen im Alpenraum zu – ein wachsender Markt, der sich bis 2030 sogar noch verdoppeln soll.

Schaut man in diesem Zuge allerdings auf die aktuellen Trends im Reiseverhalten der Touristen stellt man fest, dass Standard Produkte, Gruppenreisen und touristische Hot-Spots‚ Schnee von gestern‘ sind. Menschen sehnen sich nach Natur, Geheimtipps und individuellen Erfahrungen. Aktuelle Statistiken bestätigen: über zwei Drittel der Zielgruppe „Millenials“ nennen als Buchungsgrund Erlebnisse und Aktivitäten vor Ort – die Beschaffenheit der Unterkunft ist untergeordnet.

Gerade nach einem Jahr voller Covid-19-Einschränkungen, das bereits den Weg zum Einkaufsladen zum Highlight der Woche werden ließ, ist die Sehnsucht nach authentischen Erlebnissen und das Austauschen und Verknüpfen mit Menschen umso stärker.


Was bedeuten diese Veränderungen im touristischen Markt also konkret für das Hotelmarketing von heute?
Um sich von der wachsenden Konkurrenz abzugrenzen ist es essenziell, sich seinen eigenen Stärken und Alleinstellungsmerkmalen bewusst zu werden. Dabei spielt die Identität der Gastgeber eine unglaublich wichtige Rolle – für mehr Authentizität, für mehr Menschlichkeit.

Es ist also an der Zeit, sich dem Individualtourismus zu öffnen!

Es ist an der Zeit, potenzielle Gäste bei ihren Bedürfnissen abzuholen, an der Zeit, Gäste mit Sehnsuchtsbildern zu motivieren, an der Zeit, Emotionen zu vermitteln. Die Kommunikation von Erlebnissen bietet hierbei eine optimale Voraussetzung für erfolgreiches Hotelmarketing 2021. Nur wie lässt sich das ohne großen Aufwand umsetzen? Dies könnt ihr bei einem 30-minütigen Workshop mit Giggle.tips herausfinden.

Es erwarten euch Antworten zu den Fragen, wie wir als Gastgeber binnen kürzester Zeit mit authentischen Erlebnisangeboten im Onlinemarketing Gäste begeistern– natürlich ganz individuell auf euch, eure Ideen und Wünsche angepasst!

Wir freuen uns auf eine spannende Session – für einen neuen, nachhaltigen Tourismus von Morgen.

Melanie Schautt
melanie@giggle.tips
Bio:
Melanie ist derzeit unsere Praktikantin bei Giggle und eine große Bereicherung für unser Team! Sie studiert Tourism & Entrepreneurship am Management Center Innsbruck und kommt ursprünglich vom Bodensee.
Get free online marketing tips and resources delivered directly to your inbox.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

No charge. Unsubscribe anytime.

Kostenloser 30 min Workshop:

"Erlebnisse und das Hotelmarketing der Zukunft"

  • Finde heraus welche Angebote deine Gäste 2021 zur Buchung motivieren.
  • Welche Rolle individuelle Erlebnisse heute im Gästemarketing spielen.
  • Was das jetzt für Gastgeber im Hotelmarketing bedeutet.